Kunst

Der beste Schokoladenkuchen mit Fudge-Zuckerguss


  • 534

Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass dies das ist BESTER Schokoladenkuchen du wirst es jemals schaffen! Feuchte und fudgy dunkle Schokoladenkuchenschichten gepaart mit einem reichen und seidigen Fudge-Zuckerguss! Betrachten Sie dies als das ultimative Heilmittel, wenn dieses Verlangen zuschlägt!

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte sehen Sie meine voll Verschwiegenheitsrichtlinie für Details.

Ein weiterer #Choctoberfest Rezept heute! Ich wollte schon seit einiger Zeit ein reines Schokoladenkuchenrezept veröffentlichen! Ich habe dieses Schokoladenkuchenrezept in meinem verwendet Eisbecher Geburtstagstorte und Schildkröte-Schokoladen-TorteAlso dachte ich, es wäre Zeit für mich, einen unabhängigen Beitrag für den besten Schokoladenkuchen zu erstellen, den ich je gemacht habe!

Schauen Sie sich diesen Kuchen an und sagen Sie mir, dass Sie nicht zuerst in die feuchten und fusseligen Schichten tauchen wollen? Ich wollte, dass der eigentliche Kuchen im Mittelpunkt dieses Rezepts steht, also habe ich die Dinge diesmal einfach gehalten.

Dieser reichhaltige Schokoladenkuchen besteht nur aus zwei Teilen:

  1. Feuchter dunkler Schokoladenkuchen
  2. Fudge Zuckerguss

Allein mit diesen 2 Komponenten fühlen Sie sich wie im VIP-Bereich des Schokoladenhimmels!

Das BESTE Schokoladenkuchen-Rezept

Vor der Entwicklung dieses Rezepts waren meine Schokoladenkuchen das typische einfache Rezept mit der gleichen Methode, die ich in diesen verwende Schokoladen Cupcakes. Für diese Methode schlagen wir nur die trockenen und die feuchten Zutaten zusammen und geben etwas kochendes Wasser hinzu, um den Cupcake anzufeuchten und den Schokoladengeschmack zu vertiefen.

Das Rezept ist natürlich großartig, aber ich bevorzuge es eher als Cupcake oder Blechkuchen Rezept, anstatt eine Torte. So feucht und flauschig dieses Schokoladenkuchenrezept auch ist, meiner Meinung nach ist es nicht robust genug, um eine Torte zu sein.

Ok, lass uns über dieses verbesserte, perfekte Schokoladenkuchenrezept sprechen! Beginnen Sie, indem Sie die Butter und den Zucker zusammen cremen. Diese Zugabe verleiht dem Kuchen seine flauschige Textur und verleiht ihm Struktur und Stabilität.

Sie müssen die Butter und den Zucker mindestens 4-5 Minuten lang schlagen. Die Mischung muss superflockig und blass sein, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Fügen Sie die Eier nacheinander und dann etwas saure Sahne hinzu, um eine weiche und zarte Krume zu erzeugen.

Um den Schokoladengeschmack zu verbessern, löste ich einige Instant-Kaffeegranulate in der gleichen Menge Vanille. Sie werden den Kaffee in der Torte nicht probieren, aber er erhöht die Schokolade, sodass Sie ihn weglassen können, wenn Sie möchten, aber ich rate Ihnen, dies nicht zu tun.

Anschließend abwechselnd die trockenen Zutaten in Drittel und die Buttermilch in 2 Teilen zugeben. Normalerweise bleibe ich bei der Zugabe von ganz normalem ungesüßtem Kakaopulver, aber dieses Mal habe ich, um die Cholatheit noch weiter zu vertiefen, etwas ungesüßtes Kakaopulver durch ersetzt schwarzes Kakaopulver! Es gibt auch den Kuchenschichten ein super dunkles und herrliches Aussehen!

Wenn Sie noch mehr Schokoladenkuchen möchten, können Sie auch eine Tasse Schokoladenkekse dazugeben! P.S. Schauen Sie, wie herrlich dieser Teig ist!

Wie viele Schichten kann ich machen?

Ich habe 4 Schichten des Kuchens gemacht, aber Sie können das leicht auf 3 oder 2 dickere Schichten abschneiden. Das Rezept muss nicht geändert werden. Passen Sie einfach die Backzeit ein wenig an. Die 4 dünnen Schichten, die ich für jeweils etwa 25 Minuten gebacken habe, beginnen Sie mit dieser Zeit, testen Sie den Gargrad. Wenn dies nicht der Fall ist, backen Sie alle 2 Minuten weiter.

Silky Fudge Zuckerguss

Ich wollte die dekadenten Kuchenschichten mit etwas Leichtem kombinieren, anstatt meine zu machen verträumte SchokoladenbuttercremeIch machte stattdessen einen seidigen Fudge-Zuckerguss.

Für den Zuckerguss benötigen Sie 9 einfache Zutaten:

  1. Bittersüße Schokolade
  2. Ungesalzene Butter
  3. Puderzucker
  4. Regelmäßiges ungesüßtes Kakaopulver
  5. Holländischer Prozess ODER schwarzes Kakaopulver
  6. Heißes Wasser
  7. Sauerrahm
  8. Vanille
  9. Salz

Beginnen Sie mit dem Schmelzen der Schokolade in 30-Sekunden-Intervallen in der Mikrowelle und legen Sie sie zum Abkühlen beiseite. Dann die Butter mindestens 5 Minuten aufschlagen, bis sie blass und locker wird. Den Puderzucker und beide Kakaos langsam untermischen, dann das heiße Wasser, die saure Sahne, die Vanille und das Salz hinzufügen.

Das heiße Wasser im Zuckerguss hat die gleiche Rolle wie in Schokoladenkuchen, es erhöht den Schokoladengeschmack! Die saure Sahne bietet auch eine Tonne Geschmack und macht den Zuckerguss super glänzend. Gießen Sie zum Abschluss des Zuckergusses die leckere geschmolzene Schokolade ein und Sie erhalten einen super seidigen Zuckerguss!

Dieses Zuckerguss war nicht als pfeifbar gedacht, aber Sie können trotzdem eine Pfeifenkante auf den Kuchen legen, wenn Sie möchten. Ich hielt die Dinge einfach, keinen Krümel oder so, bedeckte den Kuchen nur mit Zuckerguss und wirbelte ihn mit der Rückseite eines Löffels.

Sie können auch eine gerader Kuchen, der Spachtel verziert um die Seiten und oben auf dem Kuchen, oder verwenden Sie sogar eine Zuckergusskamm um schöne designs zu kreieren! Als Krönung habe ich einen Rand mit Mini-Schokoladenstückchen hinzugefügt, weil man nie zu viel Schokolade haben könnte.

Sie können den Kuchen jedoch mit frischem Obst belegen. Obst und Schokolade passen hervorragend zusammen!

Kann man daraus Cupcakes machen?

Absolut! Dieser Kuchen lässt sich flach backen, was perfekt ist, da das Schneiden entfällt, aber es sollte nicht so wichtig sein wie Cupcakes. Ich teste dieses Rezept derzeit als Cupcake-Rezept, das ich bald teile. Ich werde also auf jeden Fall wiederkommen, um Ihnen zu sagen, wie es funktioniert!

Hast du den besten Schokoladenkuchen gemacht? Lassen Sie mich wissen, wie sie in den Kommentaren unten ausgefallen sind! Und vergessen Sie nicht, ein Bewertung!

>> PIN DIESES SPÄTER <<

Dekadentere Schokoladenrezepte

Schokoladenliebhaber-Käsekuchen

Turtle Fudge Brownies

Mini Triple Schokoladen-Käsekuchen

Schwarzwälder Käsekuchenriegel

Mississippi Schlammkuchen

Erfahren Sie mehr über #Choctoberfest + geben Sie das Werbegeschenk HIER!

Weitere erstaunliche Schokoladenrezepte von Bloggerkollegen, die auch an unserer einwöchigen Feier der Schokolade teilnehmen!

Sie sind eingeladen zum Inlinkz Link-Party!

Klicken Sie hier, um einzutreten

FOLGEN SIE QUEENSLEE APPÉTIT

Gefällt dir was du siehst? Vergewissern Sie sich, dass Sie Queenslee Appétit folgen, um leckere Rezepte zu erhalten!

Pinterest | Instagram | Facebook | Twitter |

Haben Sie Fragen zum Rezept? Kontaktiere mich Hierund ich helfe Ihnen gerne weiter!

TEILE DEINE BILDER!

Kennzeichne mich auf Instagram @queensleeappetit oder benutze den Hashtag #queensleeappetit, damit ich deine wunderschönen Kreationen sehen kann!

ABONNIEREN SIE DIE NEUESTEN REZEPTE!


Lass uns backen!

Der beste Schokoladenkuchen mit Fudge-Zuckerguss

Der beste Schokoladenkuchen mit Fudge-Zuckerguss

Ausbeute:
10-12 Portionen
Vorbereitungszeit:
1 Stunde
Kochzeit:
25 Minuten
Gesamtzeit:
1 Stunde 25 Minuten

Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass dies der BESTE Schokoladenkuchen ist, den Sie jemals machen werden! Feuchte und fudgy dunkle Schokoladenkuchenschichten gepaart mit einem reichen und seidigen Fudge-Zuckerguss! Betrachten Sie dies als das ultimative Heilmittel, wenn dieses Verlangen zuschlägt!


Zutaten

Schokoladenkuchen Schichten:

  • 2 und 1/4 Tassen Allzweckmehl

  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver

  • 1/2 Tasse schwarzes Kakaopulver (kann durch ungesüßtes Kakaopulver ersetzt werden)

  • 1 und 1/2 TL Salz

  • 2 und 1/4 TL Backpulver

  • 1 TL Backpulver

  • 1 und 1/2 Tassen ungesalzene Butter, Raumtemperatur

  • 2 und 1/4 Tassen Kristallzucker

  • 4 große Eier, Raumtemperatur

  • 3/4 Tasse saure Sahne, Raumtemperatur

  • 1 und 1/2 EL reiner Vanilleextrakt

  • 1 und 1/2 EL Instant-Kaffeegranulat

  • 2 und 1/4 Tassen Buttermilch, Raumtemperatur

Fudge-Zuckerguss:

  • 12 Unzen. bittersüße oder halbsüße Schokolade, geschmolzen und gekühlt

  • 2 und 1/2 Tassen ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur erweicht

  • 3 Tassen Puderzucker, gesiebt

  • 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver, gesiebt

  • 1/2 Tasse holländisches Prozesskakaopulver, gesiebt

  • 1/2 Tasse heißes Wasser

  • 1/2 Tasse fettreiche saure Sahne, Raumtemperatur

  • 1 EL reiner Vanilleextrakt

  • 1/8 TL Salz

Optionales Topping:

  • Mini-Schokoladenstückchen oder frisches Obst

Anleitung

Für den Schokoladenkuchen:

  1. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Bereiten Sie vier runde 8-Zoll-Kuchenformen mit Pergamentrunden vor und fetten Sie die Seiten ein. Beiseite legen.
  2. Mehl, Kakao, Salz, Backpulver und Backpulver in einer großen Schüssel sieben. Mischen, beiseite stellen.
  3. In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz Butter und Zucker mit mittlerer Geschwindigkeit 4-5 Minuten lang blass und locker schlagen. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab.
  4. Verringern Sie die Geschwindigkeit auf mittel-niedrig und fügen Sie nacheinander Eier hinzu. Mischen Sie die Eier nach jeder Zugabe, bis Sie sie gerade kombiniert haben. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab.
  5. In einer kleinen Schüssel das Vanille- und Instantkaffeegranulat vermengen. Die saure Sahne zusammen mit der Vanillekaffeemischung zum Teig geben und bei mittlerer Geschwindigkeit verquirlen, bis alles gut vermischt ist.
  6. Abwechselnd trockene Zutaten in Drittel und Buttermilch in 2 Zugaben zum Teig geben, beginnend und endend mit den trockenen Zutaten. Schlagen Sie jede Zugabe, bis alles gut vermischt ist. Den Teig gleichmäßig auf die Kuchenformen verteilen, etwas mehr als 2 Tassen pro Pfanne.
  7. Backen Sie zwei Schichten auf einmal für 20-25 Minuten oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt und der Kuchen zurückspringt, wenn Sie ihn leicht berühren.
  8. Nehmen Sie die Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie sie ca. 10 Minuten in der Pfanne abkühlen. Stellen Sie sie dann auf die Kühlregale, um sie vor dem Einfrieren vollständig abzukühlen. An diesem Punkt können Sie alle Kuchenschichten fest in Plastikfolie einwickeln und einfrieren oder bis zur Montage im Kühlschrank aufbewahren.

Für das Fudge Frosting:

  1. Geben Sie die Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel und erhitzen Sie sie 30 Sekunden lang in der Mikrowelle. Rühren Sie nach jedem Intervall um, bis die Schokolade vollständig geschmolzen und glatt ist. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. In der Schüssel eines mit dem Paddelaufsatz ausgestatteten Standmixers oder in einer großen Schüssel mit einem Handmixer die Butter mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie leicht und locker ist, ca. 5-6 Minuten.
  3. Drehen Sie den Mixer auf niedrig und geben Sie den Puderzucker nach und nach Tasse für Tasse zusammen mit dem Kakaopulver hinzu.
  4. Nach dem Einarbeiten heißes Wasser, saure Sahne, Vanille und Salz hinzufügen und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie die abgekühlte geschmolzene Schokolade hinein und mischen Sie sie auf niedriger Stufe, um sie zu kombinieren.
  5. Sobald die Schokolade vermengt ist, erhöhen Sie die Rührgeschwindigkeit auf hoch und peitschen Sie sie ca. 2-3 Minuten lang, bis sie leicht und locker ist.

Versammlung:

  1. Sobald die Kuchenschichten vollständig abgekühlt sind, legen Sie eine Schicht auf einen Drehteller. Verteilen Sie mit einem versetzten Spatel etwa 1 Tasse Fudge-Zuckerguss auf der Oberseite. Wiederholen Sie dies mit allen Schichten, wobei Sie die letzte Schicht auf den Kopf stellen.
  2. Bereifen Sie den gesamten Kuchen mit einer dicken Schicht Fudge-Zuckerguss. Verwenden Sie die Rückseite eines Löffels, um Wirbel im Zuckerguss zu erzeugen. Top mit Mini-Schokoladenstückchen von frischem Obst. Genießen!

Anmerkungen

  • Machen Sie weiter: Kuchenschichten auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann fest in Plastikfolie einwickeln und 1-2 Tage im Kühlschrank lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren. Vor dem Dekorieren auf Raumtemperatur bringen. Die Bereifung kann einen Tag im Voraus erfolgen und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Gebrauch auf Raumtemperatur bringen und mit hoher Geschwindigkeit 1-2 Minuten lang erneut aufschlagen.
  • Anzahl Kuchenebenen: Sie können den gesamten Kuchenteig auf 2 oder 3 Kuchenformen verteilen, um weniger und dickere Schichten zu erhalten. Sie müssen das Rezept nicht anpassen, aber die Backzeit kann etwas länger sein. Daher empfehle ich, es bei der 25-Minuten-Marke zu testen und dann alle 2-5 Minuten weiter zu backen und zu überprüfen, ob es noch nicht fertig ist.
  • Lager: Lagern Sie den Kuchen 3-5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.

GUTEN APPETIT!

Alles Liebe, Dedra

©QUEENSLEE APPÉTIT. Alle Bilder & Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Erlaubnis. Wenn Sie dieses Rezept erneut veröffentlichen möchten, schreiben Sie das Rezept in Ihren eigenen Worten neu oder verlinken Sie zurück zu diesem Beitrag, um das Rezept zu erhalten.

<! –

->


Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close