Kunst

No-Churn Kit-Kat Eis


  • 25

Diese No-Churn Kit Kat Eis ist sündhaft reich, cremig und dekadent! Es beginnt mit einer einfachen No-Churn-Schokoladeneisbasis, die dann mit gehackten Kit-Kats beladen und mit heißer Fudgesauce verwirbelt wird! Ich bin total besessen!

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte sehen Sie meine voll Verschwiegenheitsrichtlinie für Details.

No-Churn Kit-Kat Eis

Alles an diesem Eis ist köstlich. Hot Fudge Sauce? Ja! Kit Kats? Ja! Das schokoladigste Eis, das du je gegessen hast? Mist ja! Und das Beste daran ist, dass es sich um einen No-Churn-Mixer handelt.

Ich bin in No-Churn-Eis verliebt, weil es die gleiche cremige, glatte Köstlichkeit hat wie im Laden gekauftes Eis – und gekochtes Eis – aber es ist unendlich einfacher und schneller zuzubereiten! Und sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie jeden Geschmack kreieren, den Sie sich vorstellen können!

Schokoladeneis ohne Kohlensäure zubereiten

Dies ist der einzige Teil des Rezepts, den Sie von Grund auf neu erstellen müssen, und der BESTE Teil, wenn Sie mich fragen. Das No-Churn-Schokoladeneis selbst ist mit Sicherheit besser als jedes * normale * Schokoladeneis, das ich ausprobiert habe.

Für das No-Churn-Eis benötigen wir 6 einfache Zutaten: Schokoladenstückchen, gezuckerte Kondensmilch, schwere Schlagsahne, Kakaopulver und Vanilleextrakt.

Einfache No-Churn-Eiscreme-Rezepte würden nur Kondensmilch und Sahne als Basis benötigen. Da es sich aber um ein super schokoladiges Eis handelt, wollte ich auf beiden Seiten der Basis eine Schokoladensorte hinzufügen.

Zu der gesüßten Kondensmilch fügen wir also Schokoladenstückchen hinzu und schmelzen sie zusammen, um eine schöne dicke Fudge-Basis zu schaffen !! Anstatt normale Schlagsahne aufzuschlagen, fügen wir etwas Kakaopulver hinzu und machen daraus eine Schokoladenschlagsahne!

Lassen Sie die Schokoladen-Kondensmilch-Mischung abkühlen, damit die Schlagsahne nicht schmilzt, und falten Sie dann die Schokoladenschlagsahne nacheinander ein, bis Sie eine leichte und flauschige schokoladenmousseähnliche Mischung erhalten.

Das Eis zusammenbauen

Lassen Sie uns jetzt alles zusammenfügen! Falten Sie einige gehackte Kit-Kats in die Eismischung, oder vorzugsweise Kit-Kat beißt. 1/3 der Mischung in eine Springform oder einen Laib geben. Sie müssen es nicht mit Pergament oder Wachspapier auskleiden, ich mache es nur, um das Aufräumen etwas zu erleichtern.

Dann einen Löffel heiße Fudgesauce herausschöpfen, über das Eis träufeln und mit einem Buttermesser zusammenwirbeln. Wiederholen Sie dies zwei weitere Male und beenden Sie es dann mit weiteren Kit-Kats!

Einfrieren, schöpfen, verwöhnen, bereuen, wiederholen!

Ich würde gerne wissen, wie sich das für Sie herausstellte. Wenn Sie also dieses oder ein anderes Rezept von mir machen, kommen Sie zurück und hinterlassen Sie unten einen Kommentar, um mir zu sagen, wie sie sich entwickelt haben!

Und vergiss nicht, Fotos zu machen und mich auf Instagram zu markieren @queensleeappetit oder benutze den Hashtag #queensleeappetit, damit ich deine wunderschönen Kreationen sehen kann!

>> PIN DIESES SPÄTER <<

FOLGEN SIE QUEENSLEE APPÉTIT

Gefällt dir was du siehst? Vergewissern Sie sich, dass Sie Queenslee Appétit folgen, um leckere Rezepte zu erhalten!

Pinterest | Instagram | Facebook | Twitter |

Haben Sie Fragen zum Rezept? Kontaktiere mich Hierund ich helfe Ihnen gerne weiter!

ABONNIEREN SIE DIE NEUESTEN REZEPTE!


Lass uns backen!

No-Churn Kit-Kat Eis

No-Churn Kit-Kat Eis

Ausbeute:
1,5 Liter
Vorbereitungszeit:
20 Minuten
Zusätzliche Zeit:
6 Stunden
Gesamtzeit:
6 Stunden 20 Minuten

Diese No-Churn Kit Kat-Eiscreme ist sündhaft reich, cremig und dekadent! Es beginnt mit einer einfachen No-Churn-Schokoladeneisbasis, die dann mit gehackten Kit-Kats beladen und mit heißer Fudgesauce verwirbelt wird! Ich bin total besessen!


Zutaten

  • 6 Unzen. halbsüße Schokoladenstückchen

  • 14 oz (1 und 1/4 Tasse) gesüßte Kondensmilch

  • 2 Tassen schwere Schlagsahne

  • 3 EL ungesüßtes Kakaopulver

  • 1 TL reiner Vanilleextrakt

  • Hot Fudge Sauce

  • 1 und 1/2 Tassen gehackte Kit Kats + mehr zum Richten

Anleitung

  1. Die gesüßte Kondensmilch und die Schokoladenstückchen in eine mittelgroße Schüssel über einem Topf mit siedendem Wasser geben und bei mittlerer Temperatur unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist und die Mischung vereint und glatt ist.
  2. Vom Herd nehmen und zur Seite stellen, um bei Raumtemperatur vollständig abzukühlen. Sie können es auch mindestens 15 bis 20 Minuten lang in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe stellen, um den Kühlprozess zu beschleunigen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Mischung mindestens alle 5 Minuten umrühren, um sie zu lockern.
  3. In einer großen Edelstahlschüssel die Sahne, den Kakao und die Vanille ca. 3-4 Minuten schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  4. Fügen Sie geschlagene Sahne zu gekühlter Fudgemischung 1/3 auf einmal hinzu und falten Sie leicht, bis glatt und kombiniert.
  5. Fügen Sie gehackte Kit-Katzen hinzu und falten Sie sie vorsichtig unter die Creme, bis sie kombiniert sind. Gießen Sie 1/3 der Mischung in eine 9-Zoll-Springform oder eine 9×5-Zoll-Kastenform und verteilen Sie sie gleichmäßig.
  6. Mit einem Löffel heißer Fudgesauce beträufeln und mit einem Buttermesser umrühren. Gießen Sie die Hälfte der restlichen Crememischung darüber und verteilen Sie die Ganache darauf und schwenken Sie sie. Wiederholen Sie dies mit der restlichen Eismischung, verteilen Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht, beträufeln Sie sie und schwenken Sie etwas mehr Fudgesauce darüber.
  7. Das Oberteil mit mehr gehackten Kit-Kat-Teilen bestreuen, optional.
  8. Mit Plastikfolie abdecken und bis zu 6 Stunden oder über Nacht einfrieren. Scoop und viel Spaß!

Anmerkungen

  • Eis kann 1-2 Wochen im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

GUTEN APPETIT!

Alles Liebe, Dedra

©QUEENSLEE APPÉTIT. Alle Bilder & Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Erlaubnis. Wenn Sie dieses Rezept erneut veröffentlichen möchten, schreiben Sie das Rezept in Ihren eigenen Worten neu oder verlinken Sie zurück zu diesem Beitrag, um das Rezept zu erhalten.

<! –

->


Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close