Kunst

Schwarzwälder Sackkuchen


  • 201

Diese Schwarzwälder Sackkuchen ist ein leichter und feuchter Schokoladenkuchen, der mit leckerer Kirschtortenfüllung gefüllt ist! Es wird dann mit hausgemachter Schlagsahne, Schokoladenspänen und einer großen schönen Kirsche gekrönt, um den Deal zu besiegeln!

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte sehen Sie meine voll Verschwiegenheitsrichtlinie für Details.

Ok, ich weiß, dass wir in die Backsaison im Herbst übergehen, aber ich wollte dieses Rezept für Schwarzwälder Sackkuchen trotzdem mit euch allen teilen! Und 1 oder 2 S'mores Desserts.

Okay, wir haben noch ein paar Sommerrezepte, bevor ich anfange, die Herbstleckereien zu teilen. Wenn Sie jedoch nicht auf die neuen Herbstrezepte warten möchten, lesen Sie die alte!

Wenn Sie nicht wissen, was Schwarzwald ist, handelt es sich im Grunde genommen um eine Kombination aus Schokolade, Kirschen, Schlagsahne und Schokoladenspänen! Klingt doch lecker, oder? Es ist! Aber ich war nie ein großer Fan, als ich wegen der Kirschen jünger war.

Nicht weil ich Kirschen nicht mag, werden sie schnell zu einer meiner Lieblingsfrüchte (oder "Steinfrüchte" sind anscheinend das, was sie als jetzt betrachten)! Wie auch immer, meine Erfahrung mit Schwarzwälder Torten waren immer die abgepackten Torten aus dem Supermarkt, auf denen diese respektlosen Maraschino-Kirschen lagen.

Ich meine, ich sollte nicht reden, weil ich in der Vergangenheit definitiv Maraschinokirschen verwendet habe und sie in Zukunft wieder verwenden werde. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie im Gegensatz zu echten Kirschen das ganze Jahr über erhältlich sind und das, was ihnen an Geschmack fehlt, an Aussehen wettmachen.

Als ich also den 10-Dollar-Kuchen direkt aus dem Kühlschrank des Lebensmittelgeschäfts aß und mit dem groben Sirupgeschmack der Maraschinokirschen in jeder Schicht davon getroffen wurde, entschied ich, dass Schwarzwälder Kuchen nichts für mich waren.

Aber dann habe ich diese gemacht Schwarzwälder Käsekuchenriegel und oh mein gott !!!! Der erste Versuch (auf den Fotos) hat Maraschinokirschen, weil ich sie beim Kauf dummerweise für Kirschtortenfüllung gehalten habe.

Zum Glück habe ich sie nach dem Posten für eine Freundin neu gemacht (sie hat mich angeschrien, weil ich sie nicht zum ersten Mal geteilt habe. Könnten Sie mir die Schuld geben?) Und ich habe sie mit einer hochwertigen Kirschtortenfüllung überstiegen, wie ich es ursprünglich beabsichtigt hatte, und mein Verstand war überwältigt erneut!

Ich wollte sofort ein anderes Schwarzwälder Dessert zubereiten, aber ich wollte noch nicht die eigentliche Torte, also habe ich mich für das nächstbeste entschieden – einen Sackkuchen!

Schwarzwälder Sackkuchen

Dies ist eine Art vereinfachte Version der klassischen Schwarzwälder Schichttorte mit einem leichten, weichen und feuchten Schokoladenkuchen, gefüllt mit Kirschtortenfüllung und belegt mit hausgemachter Schlagsahne.

Dieser Kuchen ist ein großartiges Dessert für Anfänger und eignet sich perfekt für Potlucks, Partys oder einfach zum Knabbern zu Hause. Eine Sache, die ich daran liebe, ist, dass es nicht zu süß ist, weil meine Großmutter, die Süßigkeiten hasst, selbst 3-4 Stücke gegessen und einiges an Freunde und Familie verschenkt hat, die auch davon schwärmten, wie leicht es war.

Schokoladenblattkuchen

Der Schokoladenkuchen selbst ist das gleiche Rezept, das ich dafür verwendet habe Fußball-Überraschung besprühen Blatt-Kuchen, außer diesmal verwenden wir normales ungesüßtes Kakaopulver anstelle von schwarzem Kakao.

Ich habe a Handmixer um den Teig zu machen, kann man aber einen verwenden Standmixer oder ein einfacher Schneebesen, um Ihrem Arm ein kleines Training zu geben. Um den Kuchen zuzubereiten, kombinieren Sie die trockenen Zutaten in einer Schüssel und die feuchten Zutaten in einem Messbecher oder einer separaten Schüssel.

Fügen Sie die feuchten Zutaten zu den trockenen hinzu und mischen Sie sie, um sie zu kombinieren. Mischen Sie dann das kochende Wasser oder den heißen Kaffee ein. So einfach! Um sicherzustellen, dass der Kuchen so feucht wie möglich ist, backen wir ihn länger bei einer niedrigeren Temperatur. Lassen Sie den Kuchen nach dem Backen vollständig abkühlen und stechen Sie dann in die Lochreihen.

Sie möchten, dass die Löcher groß genug sind, damit die Kirschen hineinpassen, damit etwas wie ein Holzspieß nicht funktioniert. Ich habe einen Gummispatel mit einem Holzgriff, der eine abgerundete Spitze hat, die die perfekte Größe hat, um die Löcher im Kuchen zu erzeugen.

Schauen Sie sich also in Ihrem Haus nach etwas um, das Sie benutzen können. Wenn Sie kein Glück haben und sehr verzweifelt sind, ziehen Sie Gummihandschuhe an und verwenden Sie Ihren Zeigefinger. Habe ich das schon mal gemacht? Ich werde nie anrufen – ja, ja, das habe ich.

Kirschtortenfüllung

Alles außer der Kirschtortenfüllung wird komplett von Grund auf neu hergestellt. Der Grund, warum ich eingemachte Kirschtortenfüllung benutzte, anstatt meine Selbst zu bilden, ist, weil Kirschjahreszeit vorbei ist over.

Die Kirschen, die Sie auf den Fotos sehen, sind alles, was von der letzten Tüte Kirschen in meinem Haus übrig geblieben ist, die meine Großmutter für sich selbst gegessen hat. Und leider bin ich zu spät auf die Idee für diesen Kuchen gekommen, weil ich nicht mehr kaufen konnte, um die Füllung von Grund auf neu zu machen, also musste ich mich mit dem gekauften Laden zufrieden geben.

Dies ist eigentlich keine schlechte Sache, da Kirschtortenfüllung verdammt gut ist. Zumindest ist der, den ich gekauft habe. Außerdem soll dies ein schnelles und einfaches Dessert sein, das jeder zusammen werfen kann.

Um die Kuchenlöcher zu füllen, habe ich einen Teelöffel verwendet, um 1 oder 2 Kirschen herauszuschöpfen, und habe sie einfach hineingegossen. Wahrscheinlich haben Sie noch etwas Kirschkuchenfüllung übrig, damit Sie den Rest nach dem Füllen der Löcher darauf gießen können, oder Sie könnte es auf die Schlagsahne löffeln.

Schlagsahne Topping

Jetzt machst du die Schlagsahne. Drei einfache Zutaten, schwere Schlagsahne, Puderzucker und Vanilleextrakt. Dies ist eine stabilisierte Schlagsahne, daher müssen wir ziemlich viel Puderzucker verwenden, um die Schlagsahne steif genug zu machen, um zu pfeifen.

Wenn Sie nur die Schlagsahne darüber verteilen möchten, können Sie sicher weniger Puderzucker verwenden. Füge ein paar Schokoladenspäne und eine Kirsche hinzu und du bist fertig! Sofort servieren oder bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.

Denken Sie daran, es nicht zu lange stehen zu lassen, sonst schmilzt die Schlagsahne. Das ist, wie Sie sehen, was mit meiner passiert ist.

Hast du diesen Schwarzwälder Sackkuchen gemacht? Lassen Sie mich wissen, wie sie in den Kommentaren unten ausgefallen sind! Und vergessen Sie nicht, ein Bewertung!

Lust auf mehr Schwarzwälder Desserts?

Schwarzwälder Käsekuchenriegel

>> PIN DIESES SPÄTER <<

FOLGEN SIE QUEENSLEE APPÉTIT

Gefällt dir was du siehst? Vergewissern Sie sich, dass Sie Queenslee Appétit folgen, um leckere Rezepte zu erhalten!

Pinterest | Instagram | Facebook | Twitter |

Haben Sie Fragen zum Rezept? Kontaktiere mich Hierund ich helfe Ihnen gerne weiter!

TEILE DEINE BILDER!

Kennzeichne mich auf Instagram @queensleeappetit oder benutze den Hashtag #queensleeappetit, damit ich deine wunderschönen Kreationen sehen kann!

ABONNIEREN SIE DIE NEUESTEN REZEPTE!


Lass uns backen!

Schwarzwälder Sackkuchen

Schwarzwälder Sackkuchen

Ausbeute:
12-16 Scheiben
Vorbereitungszeit:
30 Minuten
Kochzeit:
45 Minuten
Gesamtzeit:
1 Stunde 15 Minuten

Dieser Schwarzwälder Sackkuchen ist ein leichter und feuchter Schokoladenkuchen, der mit leckerer Kirschtortenfüllung gefüllt ist! Es wird dann mit hausgemachter Schlagsahne, Schokoladenspänen und einer großen schönen Kirsche gekrönt, um den Deal zu besiegeln!


Zutaten

Schokoladenkuchen:

  • 2 Tassen Allzweckmehl

  • 2 Tassen Kristallzucker

  • 3/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver

  • 2 TL Backpulver

  • 1 Teelöffel Backpulver

  • 1 Teelöffel Salz

  • 1 Tasse Buttermilch, Raumtemperatur

  • 3/4 Tasse Pflanzenöl

  • 2 große Eier, Raumtemperatur

  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

  • 1 Tasse heißen Kaffee oder kochendes Wasser

Gesüßte Schlagsahne:

  • 2 Tassen Sahne, gekühlt

  • 3/4 Tasse Puderzucker

  • 2 TL reiner Vanilleextrakt

  • 1 Dose Kirschtortenfüllung

Garnierung:

  • 2 Unzen. halbsüße Schokolade, rasiert

  • Kirschen (optional)

Anleitung

Für den Schokoladenkuchen:

  1. Ofen vorheizen auf 300 ° F. Eine 9×13-Zoll-Kuchenform mit Antihaft-Kochspray einfetten und den Boden mit Pergamentpapier auskleiden. Beiseite legen.
  2. Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Backpulver und Salz in einer mit dem Paddelaufsatz ausgestatteten Schüssel (oder in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen oder Handmixer) sieben. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Ei, Pflanzenöl, Buttermilch und Vanille in einem Messbecher vermengen. Während der Mixer auf niedrig steht, gießen Sie langsam die nassen Zutaten in die Schüssel. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis alles zusammen ist. Fügen Sie kochendes Wasser ODER heißen Kaffee hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt und glatt ist. Der Teig läuft.
  4. Teig in die Pfanne geben und 40-45 Minuten backen oder bis ein in die Mitte eingesetzter Zahnstocher mit ein paar feuchten Krümeln herauskommt.
  5. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.

Für die gesüßte Schlagsahne:

  1. In der Schüssel eines Standmixers mit Schneebesenaufsatz oder in einer großen Glas- oder Edelstahl-Rührschüssel mit einem Handmixer die gekühlte Sahne, den Puderzucker und den Vanilleextrakt aufschlagen, bis eine steife Spitze erreicht ist (ca. 4-5) Protokoll.

Versammlung:

  1. Stechen Sie mit einem großen Holzdübel Lochreihen in die Oberseite des Kuchens. Stellen Sie sicher, dass die Löcher groß genug sind, damit eine Kirsche hineinpasst.
  2. 1 oder 2 Kirschen in den Kirschkuchen löffeln und in die Löcher füllen. Schlagsahne darauf verteilen. Wenn Sie möchten, können Sie einige obere Rohrwirbel auf jeder Scheibe reservieren.
  3. Mit rasierter Schokolade garnieren und nach Belieben mit einer Kirsche oder einer Maraschino-Kirsche belegen. Servieren und genießen!

Anmerkungen

  • Der gesamte Kuchen kann ein oder zwei Tage vorher zubereitet und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt werden.

GUTEN APPETIT!

Alles Liebe, Dedra

©QUEENSLEE APPÉTIT. Alle Bilder & Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Erlaubnis. Wenn Sie dieses Rezept erneut veröffentlichen möchten, schreiben Sie das Rezept in Ihren eigenen Worten neu oder verlinken Sie zurück zu diesem Beitrag, um das Rezept zu erhalten.

<! –

->

[ad_2]


Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close