Kunst

Turtle Schokoladen Cupcakes


Diese Turtle Schokoladen Cupcakes Probieren Sie einen feuchten und fetten Schokoladenkuchen, der mit Pekannuss-Karamell-Sauce gefüllt und mit dem himmlischsten Karamell-Frischkäse-Zuckerguss gekrönt ist! Mehrere einfache Rezepte sorgen für perfekte Cupcakes!

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Als Amazon Associate verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen. Bitte sehen Sie meine voll Verschwiegenheitsrichtlinie für Details.

Turtle Schokoladen Cupcakes

Ahh, ich freue mich so auf das heutige Rezept! Wir beginnen das neue Jahr, indem wir meinen Lieblingskuchen nehmen und in Cupcakes verwandeln! Ich wollte mein Unglaubliches verwandeln Schildkröte-Schokoladen-Torte in Cupcakes, seit es in der Popularität explodierte.

Nun, dieser Kuchen ist in jeder Hinsicht erstaunlich, aber als 4-lagiger Kuchen, gefüllt mit einer hausgemachten Pekannuss-Karamellsauce und überzogen mit Karamell-Buttercreme, Karamellsauce, Ganache und vielen Pekannüssen, konnte man sehen, wie zeitaufwendig es werden konnte.

Um dies auszugleichen, habe ich eine Cupcake-Version erstellt, die viel einfacher zu erstellen und viel weniger zeitaufwendig ist. Aber verdrehen Sie sich nicht, diese Cupcakes sind immer noch genauso lecker wie die ikonische Torte!

3 Teile zu diesem Rezept

Du wirst heute lernen, wie man 3 Dinge macht:

  • Schokoladen Cupcakes
  • Gesalzene Karamellsoße / Karamellpekannussfüllung
  • Karamell-Frischkäse-Zuckerguss

Jeder Teil dieses Rezepts ist sehr einfach zuzubereiten. Und wenn Sie bereits mein Rezept für Schildkrötenkuchen gemacht haben, sollten diese Cupcakes ein Kinderspiel sein! Lassen Sie uns jeden Teil aufschlüsseln.

Feuchte Schokoladen Cupcakes

Ich kann wirklich nicht genug von meinem neuen Schokoladenkuchenrezept bekommen. Es steckt voller Schokoladengeschmack und ist feucht, weich und flauschig! Wie kleine Schokoladenwolken! Dieses Rezept unterscheidet sich von meinem anderen Schokoladen-Cupcake-Rezept Das ist ein bisschen einfacher.

Für dieses Rezept sind nur ein Schneebesen und eine Schüssel sowie drei einfache Schritte erforderlich. Allerdings Dies Das Rezept erfordert einen Mixer und ein paar weitere Schritte. Es ist immer noch sehr einfach zuzubereiten UND meiner Meinung nach ist es so viel besser als die "Basis" -Version!

Um diese super flauschige Textur zu erhalten, cremen wir zuerst die Butter und den Zucker ein. Sie möchten immer Butter und Zucker cremen, bis die Farbe fast weiß ist. Diese Basis ist der Hauptschlüssel für die endgültigen Cupcakes-Ergebnisse. Wenn Sie beim Aufrahmen sparen, erhalten Sie nicht die gleiche Textur.

Zu der Rahmbutter / dem Zucker geben wir Eier für die Struktur, saure Sahne für die Weichheit und eine Mischung aus Vanille und Instantkaffee, um diese reichen Schokoladenaromen zu verstärken! Wenn Sie kein Kaffeefan sind, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie nach dem Backen der Cupcakes keinen Kaffee mehr probieren. Und ich kann es nur empfehlen, wenn Sie möchten, dass diese Cupcakes so schokoladig wie möglich schmecken!

Zuletzt müssen Sie abwechselnd die trockenen Zutaten und Buttermilch hinzufügen. Das bedeutet, dass Sie zu Beginn 1/3 der trockenen Mischung hinzufügen, diese schlagen, bis sie fast vollständig vermischt ist, dann die Hälfte der Buttermilch hinzufügen und dasselbe tun. Fügen Sie dann die Hälfte der restlichen trockenen Zutaten hinzu, mischen Sie die verbleibende Buttermilch, mischen Sie die restlichen trockenen Zutaten.

Es mag verwirrend klingen, wenn Sie Anfänger sind, aber es ist ganz einfach:

  • 3 zugaben trocken
  • 2 zugaben von nass
  • Beginnen und enden mit trocken

Warum machen wir das? Damit der Teig beim Mischen schön glatt bleibt!

Wie man Karamellpekannussfüllung bildet

Wenn Sie jemals eine Turtle-Schokolade gegessen haben, wissen Sie, dass das Sitzen in der Schokoladenhülle eine Karamell-Pekannuss-Füllung ist. Genau das haben wir in diesen Cupcakes!

Also, wie machen wir Pekannuss-Karamell-Füllung? Nun, zuerst müssen wir die Pekannüsse anstoßen. Wirf die Pekannusshälften einfach in etwas geschmolzene Butter, verteile sie dann auf einem Backblech und röste ein paar Minuten im Ofen. Hacken Sie sie und legen Sie sie beiseite.

Danach müssen Sie nur noch die Karamellsauce zubereiten. Ich habe dir schon beigebracht, wie man Karamellsauce in dieser Beitrag, aber das Rezept unten ist doppelt, da wir die Hälfte für die Pekannussfüllung und die andere Hälfte für das Zuckerguss- und Nieselrezept verwenden.

Gesalzener Karamell-Frischkäse-Zuckerguss

Ok, das ist offiziell mein zweiter Lieblingszuckerguss, neben meinem verträumte Schokoladenbuttercreme. Ich bin absolut besessen davon! Ich bin ein bisschen traurig, dass ich es nicht in meinem Schildkrötenkuchenrezept verwendet habe. So großartig meine gesalzene Karamell-Buttercreme ist, so viel besser ist der süße und würzige Frischkäse-Zuckerguss!

Trinkgeld: Stellen Sie sicher, dass die Karamellsauce vollständig abgekühlt ist, bevor Sie sie zum Zuckerguss geben. Wenn Sie das Karamell im Voraus herstellen, können Sie es 20-25 Sekunden lang in der Mikrowelle einwirken lassen, um es wieder in die gießbare Konsistenz zu bringen.

Zusammenbau der Turtle Cupcakes

Es ist Zeit sich zu versammeln! Wir müssen die Cupcakes füllen, also schneiden Sie ein Loch in die Mitte. Ich benutze gerne einen Cupcake Corer, aber Sie können auch ein Paarungsmesser oder den Boden einer Pipingspitze verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Oberseite des ausgeschnittenen Cupcakes aufbewahren, da wir den Cupcake nach dem Befüllen wieder abdecken müssen! Warum? Nun, als nächstes müssen Sie einen Rand mit Zuckerguss um den Rand des Cupcakes legen und ihn dann in einige gehackte Pekannüsse tauchen. Wenn Sie die Deckel wieder aufsetzen, läuft beim Eintauchen der Cupcakes keine Karamellpekannuss mehr aus!

Einen letzten Zuckerguss darüber geben, mit extra gesalzener Karamellsauce beträufeln, mit Ganache garnieren und mit Pekannusshälften garnieren. Jetzt machen Sie sich bereit für die himmlische Geschmacksexplosion bei jedem Bissen!

Sie können auch mögen

Schildkröte-Schokoladen-Torte

Turtle Fudge Brownies

>> PIN-REZEPT FÜR SPÄTER <<

FOLGEN SIE QUEENSLEE APPÉTIT

Gefällt dir was du siehst? Vergewissern Sie sich, dass Sie Queenslee Appétit folgen, um leckere Rezepte zu erhalten!

Pinterest | Instagram | Facebook | Twitter |

Haben Sie Fragen zum Rezept? Kontaktiere mich Hierund ich helfe Ihnen gerne weiter!

TEILE DEINE BILDER!

Kennzeichne mich auf Instagram @queensleeappetit oder benutze den Hashtag #queensleeappetit, damit ich deine wunderschönen Kreationen sehen kann!

Lass uns backen!

Turtle Schokoladen Cupcakes

Turtle Schokoladen Cupcakes

Ausbeute:
24 Muffins
Vorbereitungszeit:
1 Stunde
Kochzeit:
35 Minuten
Gesamtzeit:
1 Stunde 35 Minuten

Diese Turtle Chocolate Cupcakes enthalten einen feuchten und fusseligen Schokoladenkuchen, der mit Pekannuss-Karamell-Sauce gefüllt und mit dem himmlischsten Karamell-Frischkäse-Zuckerguss belegt ist! Mehrere einfache Rezepte sorgen für perfekte Cupcakes!


Zutaten

Karamell-Pekannuss-Füllung + gesalzene Karamellsauce:

  • 2 EL ungesalzene Butter

  • 1 Tasse Pekannusshälften

  • 2 Tassen Kristallzucker

  • 3/4 Tasse gesalzene Butter, in Würfel schneiden

  • 1 Tasse Sahne, Raumtemperatur

  • 2 TL reiner Vanilleextrakt (optional)

  • 2 Teelöffel feines Meersalz

Schokoladen Cupcakes:

  • 1 Tasse + 2 EL Allzweckmehl

  • 3/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver

  • 3/4 TL Salz

  • 1 und 1/8 TL Backpulver

  • 1/2 TL Backpulver

  • 3/4 Tassen ungesalzene Butter, Raumtemperatur

  • 1 Tasse + 2 EL Kristallzucker

  • 2 große Eier, Raumtemperatur

  • 6 EL saure Sahne, Raumtemperatur

  • 2 und 1/2 TL reiner Vanilleextrakt

  • 2 und 1/2 TL Instantkaffeegranulat

  • 1 Tasse + 2 EL Buttermilch, Raumtemperatur

Gesalzener Karamell-Frischkäse

  • 1 Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur

  • 1 und 1/2 Packungen (12 oz) Frischkäse, auf Raumtemperatur erweicht

  • 7 und 1/2 Tassen Puderzucker, gesiebt

  • 6 EL gesalzene Karamellsauce (Rezept oben)

  • 1 und 1/2 TL reiner Vanilleextrakt (siehe Anmerkungen)

Ganache:

  • 1/2 Tasse dunkle Schokoladenstückchen

  • 1/4 Tasse Sahne

Garnierung:

  • 2 Tassen gehackte Pekannüsse

  • Pekannusshälften, zum Belegen

Anleitung

Für die Karamellsauce + Karamell-Pekannuss-Füllung:

  1. Für die gerösteten Pekannüsse: Backofen auf 350 ° F vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier oder einer Silpatmatte auslegen.
  2. In einer kleinen Schüssel 2 Esslöffel Butter für ca. 30 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen. Nieselre die geschmolzene Butter auf die Pekannüsse und wirf sie zusammen, um die Pekannüsse zu überziehen.
  3. Die Pekannüsse auf das vorbereitete Backblech verteilen und 5-6 Minuten im Ofen rösten, bis sie geröstet und wohlriechend sind.
  4. Die Pekannüsse aus dem Ofen nehmen und grob hacken. Beiseite legen.
  5. Für die Karamellsauce: Den Zucker in einen großen Topf mit starkem Boden geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Dabei ständig mit einem hitzebeständigen Gummispatel oder einem Holzlöffel umrühren, bis der Zucker geschmolzen ist und eine mittelbraune Karamellfarbe annimmt. Mach dir keine Sorgen, wenn der Zucker verklumpt, rühre einfach weiter und es wird glatt schmelzen. Behalten Sie den Topf im Auge, da der Zucker leicht brennen kann und Sie von vorne beginnen müssten.
  6. Sobald das Karamell tief bernsteinfarben wird, die Butterwürfel dazugeben und ständig verquirlen, bis die Butter geschmolzen und vollständig vermengt ist.
  7. Sobald die Butter vermengt ist, gießen Sie die Sahne langsam unter kräftigem Wischen ein. Seien Sie vorsichtig, da sie anfängt, heftig zu sprudeln. Das Karamell kann sich verklumpen, wenn Ihre Creme zu kalt ist. In diesem Fall einfach weiterrühren, bis das Karamell wieder schmilzt.
  8. Karamell 1 Minute kochen lassen, dann vom Herd nehmen. Vanille (optional) und Salz einrühren. Sie können das Salz weglassen, wenn Sie nicht möchten, dass das Karamell gesalzen wird.
  9. Die Hälfte des Karamells in ein Glas geben und beiseite stellen.
  10. Fügen Sie die gehackten gerösteten Pekannüsse zur anderen Hälfte der Karamellsoße hinzu und rühren Sie, bis alles vermengt ist.
  11. Lassen Sie die Karamell-Pekannuss-Füllung auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie in ein Gefäß oder einen luftdichten Behälter füllen. Bis zur Verwendung beiseite stellen oder im Kühlschrank aufbewahren.

Für die Schokoladen Cupcakes:

  1. Den Backofen auf 177 ° C vorheizen und 2 Standard-Cupcake-Pfannen mit Papiereinlagen auslegen.
  2. Mehl, Kakao, Salz, Backpulver und Backpulver in einer großen Schüssel sieben. Mischen, beiseite stellen.
  3. In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz oder in einer großen Rührschüssel mit einem Handmixer die Butter und den Zucker mit mittlerer Geschwindigkeit 4-5 Minuten lang blass und locker schlagen. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab.
  4. Verringern Sie die Geschwindigkeit auf mittel-niedrig und fügen Sie nacheinander Eier hinzu. Mischen Sie die Eier nach jeder Zugabe, bis Sie sie gerade kombiniert haben. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab.
  5. In einer kleinen Schüssel das Vanille- und Instantkaffeegranulat vermengen. Die saure Sahne zusammen mit der Vanillekaffeemischung zum Teig geben und bei mittlerer Geschwindigkeit verquirlen, bis alles gut vermischt ist.
  6. Fügen Sie 1/3 der trockenen Zutaten hinzu und schlagen Sie, bis gerade kombiniert, fügen Sie 1/2 der Buttermilch hinzu und setzen Sie fort, zu mischen. Wiederholen Sie das Mischen von 1/2 der restlichen trockenen Zutaten, dann der restlichen Buttermilch, gefolgt von den restlichen trockenen Zutaten.
  7. Schaufeln Sie den Teig in die Cupcake-Liner und füllen Sie sie zu 2/3 voll. 18-20 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
  8. Nehmen Sie die Cupcakes aus dem Ofen und lassen Sie sie ca. 5 Minuten in der Pfanne abkühlen. Geben Sie sie dann in die Kühlregale, um sie vor dem Einfrieren vollständig abzukühlen.

Für das gesalzene Karamell-Frischkäse-Zuckerguss:

  1. In einer großen Rührschüssel mit einem Handmixer die Butter und den Frischkäse ca. 3-4 Minuten lang glatt und locker rühren.
  2. Fügen Sie 4 Tassen Puderzucker hinzu, eine Tasse nach der anderen, und mischen Sie nach jeder Zugabe, bis alles gut vermischt ist.
  3. Fügen Sie Karamellsauce und Vanille hinzu und schlagen Sie, bis vollständig glatt und kombiniert.
  4. Fügen Sie restlichen Puderzucker hinzu und schlagen Sie auf niedrig, bis kombiniert.
  5. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit nach dem Kombinieren auf hoch und schlagen Sie etwa 1-2 Minuten lang, bis es glatt und locker ist.

Für die Ganache:

  1. In einer hitzefesten Schüssel die schwere Schlagsahne und die Schokoladenstückchen alle 30 Sekunden in die Mikrowelle geben, bis die Sahne dampfend heiß ist. Ich brauche ungefähr 1 Minute, aber es kann länger dauern, also rühre nach jedem Intervall um, um zu überprüfen, ob die Schokolade genug geschmolzen ist.
  2. Rühren Sie, bis die Mischung zusammenkommt, um eine dicke und seidige Ganache zu bilden. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Montage der Cupcakes:

  1. Die Mitte jedes Cupcakes mit einer Apfelschale entkernen. Das Kernstück intakt halten und den Boden abschneiden. Behalten Sie die Spitzen!
  2. Die Karamell-Pekannuss-Füllung in einen Einweg-Spritzbeutel oder einen mittelgroßen Druckverschlussbeutel geben und von einer Ecke abschneiden.
  3. Füllen Sie die Cupcakes mit der Pekannussfüllung. Nehmen Sie dann die reservierten Cupcake-Oberteile und legen Sie sie zurück in den Cupcake, um die Füllung zu bedecken.
  4. Schaufeln Sie den Zuckerguss in einen Spritzbeutel mit einer großen Sternspitze (ich habe Wilton 8B verwendet) und legen Sie einen Rand um den Rand des Cupcakes.
  5. Tauchen Sie den Zuckergussrand in die gehackten Pekannüsse. Erst von oben nach unten, dann von den Seiten!
  6. Leiten Sie einen weiteren Strudel auf den Pekannussrand. Mit Karamellsauce und Ganache beträufeln. Nach Belieben mit Pekannusshälften garnieren. Genießen!!

Anmerkungen

  1. Machen Sie weiter: (1) Cupcakes kann im Voraus hergestellt und in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 2 Tage gelagert werden. (2) Karamellpekannussfüllung und gesalzene Karamellsoße Kann im Voraus hergestellt und in einem luftdichten Gefäß im Kühlschrank aufbewahrt werden. Mikrowelle im Abstand von 10 Sekunden, bis das Karamell wieder glatt und gießbar ist. (3) Karamell-Frischkäse-Zuckerguss Kann im Voraus hergestellt und in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Woche im Kühlschrank oder mehrere Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Vor dem Gebrauch – lassen Sie den Zuckerguss auf Raumtemperatur kommen, und schlagen Sie ihn dann in einem Küchenmixer oder mit einem Handmixer erneut auf, bis der Zuckerguss glatt und locker ist.

GUTEN APPETIT!

Alles Liebe, Dedra

©QUEENSLEE APPÉTIT. Alle Bilder & Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Erlaubnis. Wenn Sie dieses Rezept erneut veröffentlichen möchten, schreiben Sie das Rezept in Ihren eigenen Worten neu oder verlinken Sie zurück zu diesem Beitrag, um das Rezept zu erhalten.

<! –

->


Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close